Beulen- & Dellentechnik beim zertifizierten Spezialisten! 

Logo & Überschrift Dellentechnik

AUSBEULEN OHNE LACKIEREN


Wir bieten Ihnen Dienstleistungen, im Bereich der Entfernung von Dellen, in der Autokarosserie an. Es ist nicht notwendig, die beschädigten Stellen zu lackieren! Die Oberflächen, der betroffenen Stellen erhalten vollständig das neuwertige Aussehen der Formen und Linien!

Die Vorteile sind:

- Ihr Auto bleibt „unlackiert“, was sehr wichtig bei dem nächsten Autoverkauf ist.
- Kurze Arbeitszeit am Auto von 20 Minuten bis einigen Stunden.
- niedrige Kosten für die Wiederherstellung
- bis zu 70% weniger Kosten, als z.B. das Lackieren oder Ersetzen der Stelle, kostet.



Aber was genau ist das? Was ist „Dellenentfernung ohne Lackieren“?


Diese Technik wird auch „Ausbeulen ohne Lackieren“ genannt. Die Dellen werden förmlich aus dem Metall massiert, dies geschied unter sanftem Druck und unter der Zuhilfenahme spezieller Werkzeuge. Es ist ein sehr feiner, praktisch schon fast ein Miniaturprozess. Die "Meister", dieser "Kunst", tragen im Volksmund die verschiedensten Name: Dellendoktor, Dellendrücker, Dellenmeister oder Beulendoktor. Die Technick „Dellenentfernung ohne Lackieren“ (DoL) ermöglicht es, komplett die Schädigungen der Autokarosserie zu beseitigen, ohne gezwungen zu sein, die Bauteile zu lackieren oder zu ersetzen. Der DoL Prozess kommt in betracht bei Schäden die entstanden sind, durch:

- Hagelschäden
- Schneehagel
- Eiszapfen
- Schneebällen
- von oben fallenden Gegenstände
- Parkdellen
- Dellen auf den Türen (durch unvorsichtiges Öffnen der Türen)
- eingedrückte Dellen von Händen und Füßen
- fast alle übrigen Dellen, bei denen der Lack nicht geplatzt ist

Wichtig:Der Autolack auf dem Auto darf nicht beschädigt sein!

Wie funktioniert das Entfernen von Beulen?

Zum Ausbeulen ohne Lackierung verwendet man zwei grundlegende Methoden:

Logo Untermenue Drücktechnik

Logo Untermenue Dellentechnik

Was sind die Möglichkeiten und die Grenzen der DoL Technik?


Diese Technik ermöglicht es uns nicht nur Metall mit Hagelschäden und typischen Parkdellen in den ursprünglichen Zustand zurückzuverformen. Großflächige Schäden können auch des öfteren erfolgreich beseitigt werden. Aluminiumteile sind in der Regel DoL-reparierbar, erfordern aber in der Regel etwas mehr Aufwand als Metallteile. Ausnahmen sind die Fälle, in denen das Metall durch die Beschädigung zu stark ausgedehnt ist. Hier lässt sich der Ursprungszustand nur unter Hochtemperatureinwirkung , mit dafür entwickeltem Spezialwerkzeug, erreichen. In diesen Fällen ist die Neulackierung unausweichlich. Nach einer gründlichen Untersuchung Ihres Fahrzeuges durch unsere Spezialisten, beraten wir Sie gern, um die günstigste Variante zu wählen.


Vorher: Nachher: