Hagelschaden am Auto reparieren? – Wir machen das ganz smart! 

Logo & Überschrift Hagelschäden

Hagelschaden am Auto reparieren? – Wir machen das ganz smart!


Sturm, Regen und Hagel: Durch Unwetter entstehen nicht nur Schäden an Häusern und Wäldern, auch viele Fahrzeuge werden vom Hagel beschädigt. Einen Hagelschaden erkennt man nicht immer selbst, erst professionelles Werkzeug macht Dellen sichtbar!

Wir im Karosserie- & Lackierzentrum Dortmund wissen, dass Hagelschäden besonders bei weißen oder silbernen Fahrzeugen nicht leicht zu erkennen sind. Auch auf verschmutzten Fahrzeugen sind Hagelschäden teilweise schwer zu sehen. Mit unserem Spezialwerkzeug, speziellen Beleuchtungstechniken und einer gehörigen Portion Erfahrung machen wir sämtliche Dellen und Lackschäden sichtbar.

Der Hagelschaden am eigenen Fahrzeug

Zum Hagelschaden am eigenen Auto kommt es natürlich nicht nur dann, wenn das Fahrzeug nicht in einer Garage steht. Auch dann, wenn Sie bei einem Schauer unterwegs sind, lassen sich Hagelschäden am eigenen Fahrzeug nicht vermeiden. Hagelkörner sind in ihrer Wucht nicht zu unterschätzen. Bereits ab einer Größe von nur einem Zentimeter werden sichtbare Schäden am Auto hinterlassen. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern spielt auch in Sachen der Wertminderung eine große Rolle, denn leider ist der Wagen selbst nach einer neuen Lackierung und dem Ausbeulen nicht mehr so viel wert wie zuvor.

Hagelschäden am Auto – das ist jetzt zu tun!
Vor allem in den heißen Sommermonaten kommt es aufgrund der plötzlich auftretenden Luft immer wieder zu schweren Gewittern, welche oftmals von schwerem Hagel begleitete werden. Sollten Sie nun Ihr Fahrzeug nicht durch einen Unterstand geschützt haben, können die Schäden fatale Folgen mit sich bringen.

Schritt für Schritt

- Den Schaden zeitnah selbst dokumentieren
- Informieren Sie ihre Versicherung, am besten noch am gleichen Tag
- Fotos können per Mail oder Post verschickt werden
- Warten Sie nun auf die Rückmeldung Ihrer Versicherung

Den Schaden unverzüglich melden


Wichtig ist es im Falle eines Hagelschadens direkt zu handeln und den Schaden zu dokumentieren. Fotografieren Sie den Schaden nach dem Hagel bzw. dem Unwetter direkt vor Ort und holen Sie sich nach Möglichkeit ein bis zwei Zeugen. Nur so ist es möglich, dass die Versicherung bei der Meldung des Schadens diesen auch dem Unwetter zuordnen kann. Versicherungen wissen also, dass Hitzegewitter und Hagel nur lokal auftreten, sodass dringend der genaue Ort sowie die Uhrzeit genannt werden müssen.

Hagelschaden gleich Kaskoschaden

Autoschäden, welche durch Hagel oder andere Unwetter verursacht wurden, werden sowohl von der Teil- als auch von der Vollkasko übernommen. Je nachdem, welchen Tarif Sie abgeschlossen haben, müssen Sie jedoch mit einer Selbstbeteiligung rechnen.

Was ist zu tun, wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Auto durch Hagel beschädigt ist?

Wenn Sie eine Vermutung haben, dass Ihr Fahrzeug Hagel bedingt beschädigt sein könnte, wenden Sie sich an Ihre Versicherung. In der Regel stellt Ihre Versicherung einen Sachverständigen, der Ihr Fahrzeug begutachtet. Sollte kein Schaden festgestellt werden können, wird Ihr Gesuch von der Versicherung abgelehnt. So haben Sie die Sicherheit, dass mit der Karosserie alles in Ordnung ist. Die Kosten trägt die Versicherung.

Hinweis: Sie sollten auf keinen Fall in Eigenregie einen Sachverständigen beauftragen.
Hier gilt die Devise: wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen.

Was muss man als Fahrer eines Leasingwagens beachten?

Bei Leasingfahrzeugen sollten Sie den Schaden direkt dem Leasingpartner melden, da Leasingpakete immer entsprechende Versicherungen beinhalten. So sind Sie als Fahrzeughalter in jedem Fall auf der sicheren Seite. Zahlt meine Versicherung im Schadensfall durch Sturm- und Hagelschaden? Der Teilkasko-Versicherungsschutz reicht aus um im Schadensfall abgesichert zu sein. Gerade bei Hagelschäden ist eine Teilkasko-Versicherung unerlässlich. Ist Ihr Fahrzeug nur Haftpflicht versichert, müssen Sie selbst für die Reparatur des Schadens aufkommen. Informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung, um den genauen Leistungsumfang im Schadensfall zu erfragen.

Tipp: Melden Sie einen Hagelschaden so schnell wie möglich Ihrer Versicherung, um spätere Unstimmigkeiten oder Zahlungsverweigerungen zu vermeiden.

Diverse Methoden zur Reparatur von Hagelschäden


Ein Hagelschaden ist oft durch eine günstige Reparatur zu beseitigen! Früher wurden die entstandenen Beulen ausgedrückt und großflächig angeschliffen, um die beschädigte Stelle dann neu zu lackieren. Heutzutage gibt es zeitgemäße Methoden der Reparatur, mit denen Sie günstig den ursprünglichen Zustand Ihres Fahrzeugs wiederherstellen können. Es muss nicht jeder Karosserieschaden neu lackiert werden. Hierbei nutzt unser speziell geschultes und zertifiziertes Personal, Metallstäbe und ein spezielles Meißelwerkzeug sowie diverse Spezialwerkzeuge, um kleine Dellen und Beulen aus der Karosserie des Fahrzeugs zu entfernen. Das Verfahren des weichen Instandsetzens wird in dieser Form bereits seit Jahren erfolgreich bei der Abwicklung von Hagelschäden eingesetzt.